Willkommen beim (R)online-Improtheater

Hier könnt ihr Improvisationstheater in digitaler Form neu erleben. Schaut einfach bei unserem nächsten Auftritt vorbei. Wir freuen uns auf euch.

Die nächste Show beginnt:
Am Mi. den , 21.12.2022
Einlass: 20 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr


Der Audio Player wird am 21.12.2022 um 20 Uhr aktiv geschaltet.
Klick um das (R)Online Hörspiel zu Starten ===>

Zur Bühne

zur Bühne

Improvisation (R)online

Improvisation ist Spontanität, was aber mit der Spontanität einher geht, ist Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Bei der Aufmerksamkeit nehmen wir Geräusche, Bewegungen, Statusveränderungen, Atmosphäre der Umgebung wahr. Diese Wahrnehmung wird bewertet und an die neubeurteilten Umstände angepasst. Die Achtsamkeit in klassischen Sinne ist seine Aufmerksamkeit nach Innen zu richten. Hier nehmen wir unsere Umgebung anschließend bewusster auf. All das was in unserem Körper, Geist und um uns herum passiert. Das Ziel ist es bei der Erstellung einer fiktiven Person dessen Achtsamkeit zu erlernen, aber nicht zu unser eigenen zu machen. Ansonsten wird es zum Bewertungssystem der eigenen Person und nicht der fiktiven. Diese beinhaltet gerade die Absicht des Nicht-Bewertens der fixtiven Situation. Das Hier und Jetzt räumlich zu trennen, dennoch den Moment zu spüren, zu leben und zu erfassen.

Viele glauben das Improvisieren das Gegenteil von planen und organisieren ist, damit sind sie einer falschen Annahme auferlegen. Die Workshops müssen sogar wohl organisiert als auch strukturiert werden, damit der bestmögliche Erfolg auch beim Improvisieren entsteht. Beim Improvisieren arbeiten wir gegen unsere inneren Impulse, mit unser Lust wie auch mit den Ängsten. Das Ziel ist es innere Blockaden zu lösen und ein gesundes Annehmen von Angeboten entstehen zu lassen. Erst durch das gegenseitige Annehmen der Angebote entsteht ein Flow des entspannenden Spielens miteinander. ... So irre die Ideen auch werden mögen, seien können

Über Uns

Wir sind eine kleine Truppe an Hobbyschauspielern, welche Improvisationstheater betreiben. Unsere Bühne ist jedoch nicht physisch sondern nur virtuell. Unser Ursprung liegt in der Improtheatergruppe „Ilmprokombinat“, welche der ein oder andere vielleicht schon bei Auftritten auf dem Campus gesehen hat. Aufgrund von Corona war es nicht mehr möglich Proben vor Ort durchzuführen, geschweige denn Auftritte zu geben. Daraufhin kam uns die Idee alles in die digitale Welt zu verlagern. Anfangs gab es die Auftritte nur akustisch. Mittlerweile haben wir zusätzlich digitale „Bühnen“ im Pixel-Look, wo wir mit Avataren euch auch optisch etwas bieten können. Wir proben jede Woche um uns stetig zu verbessern und euch mit unseren Auftritten im Hörspielformat einen schönen Abend zu bereiten.

Die Schmiede

Beim Improvisationstheater gibt es kein Drehbuch oder Vorgaben. Wir erfinden unser Stück beim Spielen. Hierfür verwenden wir Stichworte oder einzelne Vorgaben und schauen, wohin sich die Geschichte entwickelt. Bei diesen Vorgaben benötigen wir eure Mithilfe in Form von Ideen und Anregungen für unser Theaterstück. Neben normalen freuen wir uns auch über verrückte oder sonderbare Vorschläge. Ihr müsst nicht alle Felder ausfüllen, jedoch umso mehr, desto besser.

Geschichten Schmiede

In der Geschichten Schmiede wird der grobe Rahmen für die Geschichte geschaffen. Sei Autor unserer Geschichte indem du die nebenstehenden Felder füllst. Über „Absenden“ schickst du deine Ideen zu uns und hast die Möglichkeit weitere einzutragen. Die schon in den Feldern stehenden Ideen stammen von anderen Zuschauern. Über „Reload“ kannst du dir weitere bisher eingereichte Vorschläge einsehen. Falls du eine kleine Inspiration benötigst, fülle einfach den folgenden Lückentext aus.

Es spielt eine Geschichte mit dem Thema ________ in/an dem Ort _____. Ein ______ (Objekt) spielt hier eine wichtige Rolle. Vielleicht ist sogar ein ______ (Tier) dabei. Aber mit _____ (Freie Idee) hat niemand gerechnet.


Das Genre :



Das Thema :



Der Ort :



Der Gegenstand :



Ein Tier :




Personen Schmiede

Hier habt ihr die Möglichkeit aktiv die Figuren im Stück mitzugestalten. Aus euren Vorschlägen werden die Personen im Stück erstellt, wonach wir dann spielen dürfen. Wir wissen bis zu dem Zeitpunkt, in dem wir die Figuren zum Leben erwecken, selber noch nicht was uns erwartet.

Über „Absenden“ schickst du deine Ideen zu uns und hast die Möglichkeit weitere einzutragen. Die schon in den Feldern stehenden Ideen stammen von anderen Zuschauern. Über „Reload“ kannst du dir weitere bisher eingereichte Vorschläge einsehen. Falls du eine kleine Inspiration benötigst, fülle einfach den folgenden Lückentext aus.

_______ (Name) betritt die Szene. Gerade mal/Schon ____(Alter) Jahre jung/alt. Von Beruf her ist diese Person ______ und kommt aus ______(Herkunft). Es entwickelt sich ein Gespräch mit den anderen, wo man erfährt, es handelt sich hier um ________ (Beziehungsart). Beim Gespräch merkt man, dass eine der Personen den Tick______ hat. Durch Zufall kommt raus, dass ____(Name) und (anderer Name) das gleiche Hobby _____ haben.


Der Name :



Der Beruf :



Die Beziehungsart :



Du bist :



Das Alter :



Der Status :
5/5



Charakter / Emotionen Schmiede

Die besondere Herausforderung im Hörspiel ist, durch Charaktereigenschaften verbunden mit ihren Emotionen, das Hörspiel lebendig wirken zu lassen.

Über „Absenden“ schickst du deine Ideen zu uns und hast die Möglichkeit weitere einzutragen. Die schon in den Feldern stehenden Ideen stammen von anderen Zuschauern. Über „Reload“ kannst du dir weitere bisher eingereichte Vorschläge einsehen. Falls du eine kleine Inspiration benötigst, fülle einfach den folgenden Lückentext aus.

Ihr seid immer noch mit euren Gedanken bei dieser einen Person, die euch so stark beeindruckt hat. Es sind nicht nur ihre inneren Werte, sondern auch ihre Charakterzüge (z.B. Eitel) ____ und/oder ____ die diese Person ausmachen. Die Emotionen (zärtlich) ____ und/oder ____ prägen diese Person.

Ihr müsst nicht alle Felder ausfüllen, jedoch umso mehr, desto besser.

Charakter :


86/100%
72/100%
76/100%

Emotionen :



65/100%
15/100%
38/100%


Spielfeld Online Bühne

Wem nur ein Smartphone zur Verfügung steht, der muss leider mit der Einschränkung leben, nur akustisch am Auftritt teilnehmen zu können. Die Karte auf der wir spielen, ist nicht für das Smartphone ausgelegt. Startet einfach stattdessen zu Auftrittsbeginn den oben eingeblendeten Stream, macht es euch gemütlich und genießt die Show.

Für alle mit Tablet, Laptop oder Rechner, ihr könnt uns gerne auf der virtuellen Bühne (Karte) besuchen. Hierfür einfach die untenstehende Kurzeinweisung für die Erstanmeldung durchlesen und auf den darüber befindlichen Link klicken. Falls ihr Fragen über die Funktionen in der Karte habt, könnt ihr den folgenden Link besuchen.

Unsere virtuelle Bühne unterscheidet sich stark von einer echten Bühne. Beim Betreten der Karte startet ihr direkt auf den Sitzen des Zuschauerraums. Die Räume um den Zuschauerraum sind unsere Bühne. Die in diesen Räumen befindlichen Avatare sind wir, die Schauspieler. Der Stream wird automatisch im Zuschauerraum abgespielt. Ihr könnt euch im Zuschauerraum frei bewegen und diesen durch die Türen verlassen. Hier kommt ihr ins Foyer und könnt dort an der Bar euch mit anderen Besuchern treffen. Ihr könnt die Bühne leider nicht betreten, außer ihr werdet so wie wir Schauspieler. Wir freuen uns sehr, wenn ihr auf der Webseite unter dem Menüpunkt „Schmiede“ Ideen eintragt, mit denen wir während unseres Auftrittes arbeiten können. Ansonsten gilt auch hier, macht es euch gemütlich und genießt die Show.

Ihr müsst nicht alle Felder ausfüllen, jedoch umso mehr, desto besser.

Hinweis Erstanmeldung

...
  1. Klicke hier auf folgenden Link um in den Zuschauerraum zu gelangen: Bühne
  2. Klicke Klicke auf "Touch Here" um die Nutzung von Kamera und Mikrofon zu bestätigen (Diese Funktionen werden für Gespräche mit anderen Avataren benötigt, kann aber auf der Karte unten rechts ausgeschaltet werden.)
  3. Wähle einen der vorgeschlagenen Avatare oder gestalte selbst einen (bitte bekleidet)
  4. Bestätige die Auswahl
  5. Jetzt solltest du im Zuschauerraum sein
  6. Erkunde gerne das digitale Theater oder warte auf den Auftrittsbeginn
  7. Schreibe Vorschläge in die jeweilige Schmiede

Termine

Die nächsten Online Auftritte

  • 23.11.22 20:15 Uhr
  • 21.12.22 20:15 Uhr

Die nächsten Proben Termine

  • 28.11.22 19:30 Uhr
  • 05.12.22 19:30 Uhr
  • 12.12.22 19:30 Uhr
  • 19.12.22 19:30 Uhr

Feedback

Um uns verbessern zu können, sind wir auf euer Feedback angewiesen. Schreibt einfach was euch gefallen und/oder nicht gefallen hat, beginnend mit unserer Webseite, welche sich noch im Aufbau befindet, bis hin zu unserem Auftritt.

Dein Feedback :